FANDOM


Sakurami City ((桜見市, Sakurami-shi?) ist eine fiktive japanische kreisfreie Stadt, welche der Haupthandlungsort von Mirai Nikki ist. Ihr genauer Standort in Japan ist unklar, jedoch deutet die Beschriftung der Polizeiwagen der örtlichen Polizei darauf hin, dass sie in der Kanagawa-Präfektur liegt. Sakurami ist von großen Laubwäldern und Bergen umgeben. Deus Ex Machina veränderte die Kausalität um Sakurami, da dort die Tagebuchbesitzer leben, welche an seinem Surival Game teilnehmen. Die Liveaction-Serie Mirai Nikki - Another: World spielt ebenfalls in einem alternativen Sakurami.

Geographische ÜbersichtBearbeiten

Die genaue Größe von Sakurami ist unbekannt; es weist jedoch viel daraufhin dass die Stadt eine gigantische Metropole ist. Es gibt eine große Struktur die als Sakurami-Tower bekannt ist, vermutlich basierend auf dem Yokohama Marine Tower. Der Turm ist das gößte Gebäude der Stadt, er besitzt Aussichtsplattformen und eine Heiratskapelle in der Marco Ikusaba und Ai Mikami vermutlich heirateten. Der Turm aus der zweiten Welt kollabiert als Ta-kun ihn beschädigt.

Auch haben viele Screenshots aus Anime und Manga gezeigt dass die Stadt enorm groß ist und viele verschiedene Gebäude besitzt die ebenfalls den Namen Sakurami tragen, z.B. Sakurami-Polizeihauptquartier, Sakurami-Mittelschule, Sakurami-Hospital, u.s.w. Diese simple Namensgebung ist jedoch wahrcheinlich nur dazu da, den Gebäude die selten auftauchen einen Namen zu geben, es ist also keineswegs so dass die Gebäude die einen bestimmten Zweck erfüllen und ein Sakurami im Namen tragen die einzigen für diesen Zweck sind. Ein gutes Beispiel dafür ist die Sakurami-Mittelschule, die während eines Bombenanschlags von Minene Uryu zerstört wurde. In diesem Fall wurden die Schüler in eine andere Schule geschickt, die Umesato-Mittelschule. Ein anderes merkenswertes Symbol der Stadt sind die Quad-Towers, eine Gruppe von genau gleich entworfenen Gebäuden die direkt nebeneinander stehen. Die ersten zehn Stockwerke beinhalten ein Einkaufszentrum. Die Gasai-Bank ist in die obersten Stockwerke eingebaut, und John Bacchus, der Bürgermeister der Stadt, scheint die Türme als eine Art Hauptquartier zu nutzen.

Andere beachtenswerte Orte sind der Vergnügungspark, das Kinderheim "Mutters Dorf" dass von Kamado Ueshita geleitet und vom Stadtrat geschlossen wurde, Karyuudo Tsukishimas Hundezwinger, der Omekata-Tempel im Außenbezirk der Stadt und familiäre Orte wie Yukiterus Zuhause, das Gasai-Haus und die Kousaka-Residenz. Obwohl das Survival Game hauptsächlich in Sakurami stattfindet, wurde ein Teil davon in Kinugawa, einem Wellness-Resort in den Bergen ausgetragen, als Yukiteru Amano von Yuno Gasai entführt wurde.

GeschichteBearbeiten

Sakurami-City fungiert als das Schlachtfeld für Deus' Survival Game, auch agierten 13 seiner Einwohner (die Siebten werden als einer gezählt) als die Zukunftstagebuchbesitzer und mögliche Götter. Die Stadt wird zu einem Ort der Zerstörung, da viele Gebäude zerstört und zahllose Einwohner im Verlauf des Spiels getötet werden. Die erste Version der Stadt wurde zusammen mit der ersten Welt vernichtet, als diese von Yuno Gasai und Murmur, die eine Zeitpfad in die Vergangenheit erschufen und somit eine zweite Parallellwelt kreirten in der Sakurami immer noch steht, verlassen wurde.

Auch die zweite Stadt wird zum Schlachtfeld des Survival Games, mit genausovielen Toden wie die Erste. Viele Orte werden im Survival Game zerstört, darunter die Sakurami-Mittelschule, Ouji Kosakas Haus, und der Sakuami-Tower, der dank Ta-kuns Bomben explodiert. Schlusssendlich wird mit Deus' Tod die gesamte Stadt vernichtet und Sakurami wird von schwarzen Sphären verzehrt. Yukiteru, Yuno, Minene, Mumur erschufen abermals ein Zeit-Portal zu einer dritten Welt. In dieser bleibt Sakurami-City jedoch dank Yukis Einmischung in die Geschehnisse dieser Welt volkommen von der Zerstörung durch das Survival-Game verschont.

Einwohner Bearbeiten

Über die genaue Einwohnerzahl der Stadt ist nichts bekannt. In der Serie kann man jedoch sehen, dass ihre Bevölkering weitestgehend aus Minderjährigen, jungen Erwachsenen und Mittellalten zu bestehen scheint, eine ältere Bevölkerung scheint es nicht zu geben. Die Bevölkerung scheint größtenteils wohlhabend zu sein und stammt zumindest zu großen Anteilen aus der Mittelschicht, da man später in der Serie sieht dass fast jeder Einwohner über ein elektronische Gerät wie ein Handy oder einen Computer verfügt.

Besondere Einwohner Bearbeiten

TriviaBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki