FANDOM


Orin Miyashiro (宮代 お鈴, Miyashiro Orin?) ist die Assistentin der achten Tagebuchbesitzerin Kamado Ueshita. Sie besitzt ein Azubi-Tagebuch, das "Waisen Tagebuch".

AussehenBearbeiten

CharakterBearbeiten

GeschichteBearbeiten

VergangenheitBearbeiten

Orin Myashiro war eine Waise die im "Mutters Dorf"-Waisenhaus lebte, dass von Kamado Ueshita geleitet wurde. Sie greift Kamado Ueshita bei der Leitung des Waisenhauses unter die Arme.

Der Kult der SechstenBearbeiten

Als das Survival Game beginnt, infiltriert Orin zusammen mit einer Hälfte der Siebten, Ai Mikami den Omekata-Tempel, um Informationen über die anderen Tagebuchbesitzer zu erhalten.

Das Königreich des ElftenBearbeiten

Nachdem Kamado eine Allianz mit Yuno und Yukiteru einging, versammeln sich Orin, Ta-kun und zwanzig andere Waisenkinder und übefallen den Elften, John Bacchus auf einer Bergstraße. John setzt einen Signalstörer ein und zerstört damit jeden Vorteil und die anderen Waisen hatten. Orin ruft Yuno zu, sie soll den Signalstörer zerstören, nur um festzustellen das Yukiteru sie hintergangen hat und dabei ist die Waisen einen nach dem anderen zu erschießen. Yuno zieht kurz darauf ihr Schwert und tötet Orin.

Die dritte WeltBearbeiten

Im Anime sieht man sowohl Orin als auch Ta-kun mit einem Ausdruck von Missfallen im Gesicht vor dem Waisenhaus stehen und zusehen wie Kamado und John Bacchus Arm in Arm ausgehen.

Ausrüstung und FähigkeitenBearbeiten

BeziehungenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki