FANDOM


Stubbi
Stub
Dieser Artikel ist ein Stub und braucht daher deine Hilfe, um vervollständigt zu werden. Wenn du im Wiki helfen möchtest, bist du hier richtig.
Mirai Nikki Band 5
Mirai nikki 05
Information zum Band
Band Titel Mirai Nikki 5
Art des Buchs Manga
Band Nummer 05
Cover Charakter
Deutschland
Erscheinungsdatum 08.06.2012
ISBN-10 (DE) 978-3-7704-7558-2
Anzahl der Seiten 207
Verlag Egmont Manga
Navigation
zurück
Mirai Nikki Band 4
weiter
Mirai Nikki Band 6


Mirai Nikki Band 5 ist ein Manga des Mangaka Sakae Esuno und der fünfte Band der "Mirai Nikki"-Reihe. Der deutsche Verleger ist Egmont Manga. Die Übersetzung ins Deutsche ist von Matthias Wissnet und Josef Shanel.

Zusammenfassung

Im Kampf ums Überleben müssen die Tagebuchträger Yukiteru und Yuno einen schweren Verrat verkraften: Ihr bisheriger Verbündeter Nr. 4, Polzieikommissar Kurusu, will nun doch ein Gott werden und beschließt, die Beiden aus dem Weg zu räumen. Rasch wird das Paar zu Geächteten, wie Schwerverbrecher gejagt von der Polizei. Ohne fremde Hilfe haben sie keine Chance… [1]

Cover

Auf dem Cover sind im Vordergrund die Charaktere Keigo Kurusu und Minene Uryu zu sehen. Keigo ist im Gesicht bandagiert, trägt einen dunkelblauen Anzug, ein weißes Hemd und eine schwarze Krawatte. Er hält einen Revolver in der Hand und hat die Arme an den Körper angezogen. Minene trägt eine schwarze Augenklappe und eine weiße Krankenschwesternuniform sowie eine weiße Haube. An ihrem Torso hängt ein Ausweis. Im Hintergrund sind die Umrisse aller Teilnehmer am Surival Game, außer den zuvor genannten, zu sehen. Die Gestalten von Yuno Gasai und Yukiteru Amano heben sich farblich von den anderen ab. Yukiteru trägt eine beige Weste, ein weißes Hemd und eine rote Hose. Yuno trägt ein weißes Oberteil und eine knielange, blaue Hose. Das komplette Cover besitzt die Kontrastfarbe Gelb.

Handlung

Kapitel

Charaktere

Referenzen

  1. Text: Mirai Nikki 05 (Manganet.de)