FANDOM


Mao Nonosaka (野々坂 まお, Nonosaka Mao?), ist eine von Yukiteru Amanos Freunden an dessen neuer Schule. Sie ist ein Auszubildenden-Tagebuchbesitzer und besitzt das "Liebliche Hinata-Tagebuch".

AussehenBearbeiten

Mao Nonosaka ist ein junges Mädchen mit hellem Hautteint, hellviolettem Haar und türkisfarbenen Augen. Sie trägt meist ein orangefarbenes Kleid mit weißer Bluse darunter und einer roten Schleife am Kragen sowie einen Matrosenhut in Weiß und Rot.

CharakterBearbeiten

Mao ist ein höfliches, wenngleich auch freches, junges Mädchen. Ihre Höflichkeit äußert sich darin, dass sie meistens Ehrentitel zur Anrede benutzt, wenn sie mit jemandem spricht. Ihre beste Freundin ist Hinata Hino, die sie sehr liebt und immer zu schützen versucht. Sie ist offentsichtlich lesbisch und scheut sich nicht, ihre Verehrung für Hinata offen zu zeigen. Hinata ist sich Maos Gefühlen gegnüber ihr zwar bewusst, reagiert aber dennoch erbost wenn Mao ihre mehr perversen Vorlieben zeigt. Mao hegt eine Faszination für Hinatas Brüste und bringt ständig zum Ausdruck wie gerne sie sie wachsen sehen würde, sehr zum Ärger von Hinata. Sie hat außerdem das merkwürdige Hobby in unangenehmen Situationen Fotos mit ihrer Handykamera zu schießen, beispielsweise bei Yukiterus erstem Treffen mit Hinata, in dem er ausversehen deren Rock herunterzog, sodass man ihre Unterwäsche sah. Sie scheint auch sehr stark zu sein, so ist sie ohne große Anstrengung in der Lage, Ouji Kosaka immer wieder allein mit ihrer Faust in Grund und Boden zu prügeln.

Mao ist Hinata treu ergeben und ist willens alles zu tun um diese zu beschützen. Sie half ihr sogar bei ihrem Plan, Yukiteru Amano, Yuno Gasai und Aru Akise anzugreifen, zum Wohle der Beziehung Hinatas zu deren Vater Karyuudo Tsukishima. Sie ist relativ harmlos, doch sollte irgendjemand Hinata bedrohen, zeigt Mao ihre mehr aggressivere Seite und ist in der Lage ein Messer effektiv einzusetzen. Auch würde sie ihr Leben geben um Hinata zu beschützen, sogar wenn dies bedeutet von Yuno erstochen zu werden. Sie hält große Stücke auf Yukiteru und Akise, die sie als gute Freunde betrachtet, und obwohl sie Kosaka ebenfalls als einen Freund ansieht, hänselt sie ihn oft, wegen seiner selbstsüchtigen Aktionen.

Fähigkeiten und StärkeBearbeiten

Maos Liebe zu Hinata und ihr Wille alles für sie zu tun ist ihre stärkste Eigenschaft, da sie bereit ist alles zu tun um sie zu beschützen. Während sie das Denken lieber Hinata und Akise überlässt, ist Mao immer bereit ihren Freunden aktiv zu Hilfe zu eilen, so befolgte sie ohne jeden Widerspruch Yukiterus Anweisungen um Karyuudos Hunde abzuwehren und bildete eine menschliche Leiter um Kousaka zu helfen in einen Lüftungsschacht zu gelangen als Yukiteru gekidnappt worden war.

Ihr Azubi-Tagebuch ist das "Liebliche Hinata Tagebuch" das ähnlich wie Yunos Tagebuch auf Hinatas Aktionen fokussiert ist. Es hat jedoch mehr sexuelle Aspekte, es lobt Hinatas Aussehen, die Größe ihrer Brüste und drück Maos Freude darüber aus das Hinata eine Operation an ihnen vorgenommen hat.

Sie kann auch gut mit einem Messer umgehen.

GegenwartBearbeiten

Die Falle des ZehntenBearbeiten

Zusammen mit Hinata stellt Mao sich Yukiteru vor. Als Yukiteru ausversehen Hinatas Hose herunterzieht lacht sie gemeinsam mit dem Rest der Klasse und macht ein Foto. Später sieht man sie mit Yukiteru, Yuno, Hinata, Akise und Kousaka am Tatort und im Park. Als die Gruppe Hinatas "Leiche" entdeckt, ist sie sichtlich bestürzt. Die Gruppe rennt zum Observatorium und befolgt Yukiterus Anweisungen, die er mithilfe seines Tagebuchs gibt.

Nachdem Yukiteru allen die Wahrheit über sein Tagebuch sagt, läuft sie zu ihm um ihn aus Danbarkeit zu umarmen, drückt ihm jedoch gleich danach ein Messer an den Hals und verwendet ihn als Geisel gegen Yuno.Als Hinata sich zeigt und offenbart dass sie ein Tagebuch besitzt, gibt sie ihr während ihres Streits mit Aru Rückendeckung. Sie lässt Yukiteru frei als Hinata das Spiel gegen Akise verliert und zieht ein Messer. Yuno, im Glauben dies sei für Yukiteru gedacht, greift Hinata an. Mao drückt ihr Messer Hinata in die Hand und blockt die Attacke mit ihrem Körper ab. Mao bricht in Hinatas Armen zusammen, während der Rest der Gruppe das Observatorium verlässt.

RettungsaktionBearbeiten

Um Maos Gesundung zu feiern schlägt Akise Aru vor in einen Kurort zu fahren da ihm von einem Freund Tickets zur Verfügung gestellt wurden. Sie ist mit Hinata im Bad und Hinata bemerkt dass Mao mit ihrem Handy unter Wasser Bilder von ihr geschossen hat. Nach dem Frühstück am nächsten Tag gesteht Akise dass er eigentlich nach Yuki sucht und so beginnen die Vier mit der Suche. Akise überlegt wo Yuki von Yuno festgehalten werden könnte, als Hinata eine Sms von ihm erhält. Hinata macht sich auf den Weg um ihn zu finden und sagt Mao sie soll den anderen Bescheid sagen aber Mao ist sich nicht sicher und ihr Verdacht wird bestätigt als Akise davor warnt dass dies eine Falle sein könnte. Sie folgen Hinata und Yuki, aber es war wirklich nur ein Trick und die Drei werden in einem isolierten Raum eingeschlossen der anfägt sich mit Gas zu füllen.

Die Siebten und der Kampf der LiebeBearbeiten

Akise Aru plant, Yuki vor den Azubi-Tagebuchbesitzern der Achten in Kosakas Anwesen zu verstecken und anschließend den Signalturm abzuschalten, damit diese ihre Tagebücher nicht mehr nutzen können. Dieser Plan wird jedoch durch das Auftauchen Yuno Gasais verhindert, die Yukis Aufmerksamkeit auf sich lenken will. Akise und Kosaka trennen sich von den anderen um den Signalturm manuell abzuschalten, währenddessen jagen die Azubi-Tagebuchbesitzer Mao und die Anderen. Mao und Hinata versuchen sie aufzuhalten, werden jedoch durch Ais Wurfmesser außer Gefecht gesetzt. Nachdem Ai und Marco Yuki und Yuno gestellt haben tragen sie Mao und Hinata aus dem Anwesen das sie zuvor in Brand gesteckt hatten.

Das Königreich des ElftenBearbeiten

Mao, Hinata und Kosaka treffen sich mit Minene Uryu und Nishijima und erklären dass sie nun alle Tagebuchbesitzer geworden sind und das Akise ihnen aufgetragen hat sie zu finden um eine Allianz zu gründen. Minene und Kosaka weigern sich zunächst beide, können sich schließlich aber einigen. Mao, Hinata und Kosaka werden speziell dfür benutzt den Elften abzulenken und schreiben falsche Tagebucheinträge um ihn zu verwirren. Sie rechnen jedoch nicht mit dem Tagebuch seines Sekretärs, was zu ihrer Festnahme führt. Die Wachen sind sich nicht sicher ob sie sie töten sollen oder nicht bis Kosaka HOLON III erwähnt, was die Wachen veranlagt sie zu exekutieren. Hinata und Mao bedrohen Kosaka sie werden aber von Yuno Gasai gerettet. Anschließend trennt sie sich wieder von dem Trio und sagt dass sie sich wohl nicht wiedersehen werden bis sie den Elften erledigt hat.

BeziehungenBearbeiten

Hinata HinoBearbeiten

TriviaBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki