FANDOM


Kamado Ueshita (上下 かまど, Ueshita Kamado) ist die achte Tagebuchbesitzerin. Sie leitet das Waisenhaus "Mutters Dorf" in Sakurami City und hat schon mindestens 14 Jahre lang Waisen dort betreut, darunter Ai Mikami, Marco Ikusaba und Orin Miyashiro. Sie ist die am wenigsten gefährlichsten der zwölf Tagebuchbesitzer und hat eigentlich kein Interesse daran Gott zu werden, würde aber gern gewinnen um die Welt zu einem besseren Ort für die Kinder zu machen.

Persönlichkeit

Da sie sich über die Jahre um so viele Kinder kümmerte ist Kamado die perfekte Mutterfigur und wird von allen Waisenkindern geliebt, diese formen sogar eine Armee für sie während des Survival Games. Sie ist sehr freundlich, fürsorglich und pazifistisch, womit sie die am wenigsten gefährliche Tagebuchträgerin ist und auch die einzige, abgesehen von John Bacchus, die sich nicht an Kämpfen beteiligt. Sie ist vermutlich die vernünftigste und am wenigsten gewalttätigste unter den Tagbeuchträgern. Sie hat auch kein Interess daran das Spiel mitzuspielen oder Gott zu werden, trotzdem wollen ihre Kinder dass sie das Spiel gewinnt und würden alles tun um sie zu beschützen. Es wird angedeutet dass Kamados einziger Grund Gott zu werden, die Erschaffung einer besseren Welt für Kinder ist, damit diese sich nicht länger Sorgen machen müssen. Dies wurde weiterhin bestätigt als sie Yukiteru anflehte eine sichere Welt für alle Kinder zu schaffen, falls er gewinnen und Gott werden sollte. Sie liebt Kinder im allgemeinen und sorgt sich auch um Kinder außerhalb des Waisenhauses wie Yukiteru Amano und Aru Akise.

Fähigkeiten und Stärke

Sie besitz das Blog Tagebuch, ein Laptop der in der Lage ist Leuten, die nicht am Survival Game teilnehmen, ein Azubi-Tagebuch zu verleihen. Das heißt, dass die Stärke dieses Tagbebuchs darin besteht, Tagebuchbesitzer in Massen zu produzieren, deren Kräfte ihren Besitzern ähnlich sind. Der größte Vorteil dabei ist, dass diese Tagebücher nicht denselben Regeln folgen wie die normalen Tagbebücher, so kann ein Azubi-Tagebuchbesitzer nicht sterben wenn sein Tagebuch zerstört wird und es wird auch angedeutet dass Azubi-Tagbuchbesitzer nicht Gott werden können, was die Wahrscheinlichkeit von Verrat unter Kamados Verbündeten verringert.

Diese Methode hat einige Schwächen. Da Kamado nur Tagebücher erschaffen kann fehlt ihr die Eigenschaft selbst die Zukunft irgendwie vorherzusagen, außer sie benutzt selbst ein Azubi-Tagebuch, aber sie wird nie bei der Benutzung eines solchen gezeigt, auch ist nicht bekannt ob sie sich selbst eines verleihen kann. Daher ist für sie die einzige Möglichkeit zu kämpfen, jemand anderen für sich kämpfen zu lassen. Eine weitere Schwäche der Azubi-Tagebücher ist ihre Abhängigkeit vom Blog Tagebuch. Da sie mit einem Server verbunden sein müssen, werden sie nutzlos sobald irgendwelche Störsignale auftreten, was bei normalen Zukunftstagebüchern nicht der Fall zu sein scheint. Kamado scheint auch eine Tagebücher je nach Lust und Laune vergeben zu können, was durch Ouji Kosaka bewiesen wurde, der sein Kosaka King Tagebuch erst erhielt als er eine bestimmte Menge an Einträgen geschrieben hatte. Dasselbe gilt für Akise Aru, der sein eigenes Azubi-Tagebuch erhielt nachdem Kosaka alle Einträge in seinem Notizbuch auf sein Handy übertrug. Es wird angenommen dass diese Einträge entscheiden was für eine Art Tagebuch der Besitzer erhält.

Nachdem sie sich mit John Bacchus verbündete wurde die Stärke von Kamados Tagebuch vergrößert nachdem sie es mit dem Supercomputer HOLON III verbindet und so jedem in Sakurami City ein eigenes Zukunftstagebuch verleiht, was die Stadt für kurze Zeit ins Chaos stürzt.

Obwohl sie selbst kein Interesse am Survival Game hat, nimmt sie sehr wohl daran teil, durch ihre persönlich Armee bestehend aus ihren Waisen. Die Waisen selbst sind eine Macht die man fürchten sollte, denn sie alle besitzen Zukunftstagebücher und sind trainiert im Kampf, genauer im Nahkampf, im Gebrauch von Feuerwaffen, Sprengstoff, Infiltration, etc. Da sie ebenfalls Waisenkinder unter ihrer Obhut waren, befinden sich auch die Siebten, Ai Mikami und Marco Ikusaba unter ihrem Kommando oder sind zumindest mit ihr verbündet.

Während des Events in Mirai Nikki: Mosaik wird angedeutet dass sie trotz ihres eher fortgeschrittenen Alters enorme physische Stärke besitzt, was sie zu einer der drei "Spielverderberinnen" machte, deretwegen der Sakurami-Schönheitswettbewerbs langweilig wurde. Da der Wettbebwerb seinen Schwerpunkt eher auf Stärken als auf Aussehen ausrichtete, waren die Ausgänge der verschiedenen Wettbewerbe mehr oder weniger immer die gleichen. Kamado gewann immer beim Armdrücken.

Trivia

  • Kamado ist nach Vesta, der römische Göttin der Familie und der Heimat benannt.
  • Kamados Name bedeutet "Ofen" auf japanisch. Dies bezieht sich darauf dass sie nach Vesta benannt ist.
  • Kamado ist nach Yuki die Tagbuchbesitzern mit den meisten Bündnissen, so formte sie Bündnisse mit Marco und Ai, Yuki, John Bacchus und später auch Akise und seinen Freunden.
  • Kamados Charactersong ist Lost Children von Vocalist Yuki.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki