FANDOM


Aru Akise (秋瀬或, Akise Aru?) ist einer von Yukiterus Freunden an dessen neuen Schule. Im Spin-off Manga Mirai Nikki: Paradox nimmt er die Rolle der Hauptfigur ein.

AussehenBearbeiten

Aru Akise ist ein recht ansehnlicher Junge mit rosenroten Augen, heller Haut und wildem, grauem Haar, welches er mittellang trägt. Seine Kleidung besteht häufig aus einer blauen Jacke und einem weißen Hemd dazu.

CharakterBearbeiten

Akise ist sehr intelligent und träumt davon, eines Tages ein weltberühmter Detektiv zu sein. Er untersuchte auch die Zusammenhänge zwischen Yukiteru und den Tagebuchbesitzern und wurde ein enger Verbündeter von Yukiteru sowie ein Rivale Yunos. Akise scheint Yukiteru sehr zu mögen und wünscht sich, dass dieser Gott wird.

Akise ist ein sehr kluger Junge, ein wenig exzentrisch mit einer kühlen und ruhigen Persönlichkeit. Er ist bekannt dafür, Detektiv zu spielen und die Schule zu schwänzen. Er genießt die Suche nach Hinweisen, um Fälle zu lösen. Er nutzt seine Intelligenz aus, um Spiele zu spielen und über Menschen die Oberhand zu gewinnen, z.B. mit Hinata, als er vorgab, ein Zukunftstagebuch zubesitzen.

Er ist ein agiler und schneller Denker, mit immer erfolgreichen Plänen.Trotz seiner Intelligenz und analytischen Art wurde er von Deus erschaffen, um Informationen über die anderen Spieler zu sammeln. Er hat Gefühle für Yukiteru (was gezeigt wurde, als er ihn küsste.). Er unterstützt ihn und versucht, sein Bestes für ihn zu geben, um ihm zu helfen. Dies wurde in seinen letzten Momenten gezeigt, als er Yukiteru die Wahrheit über Yuno sagen wollte. Allerdings sagte Deus, dies wäre auch Teil seines Plans gewesen.

Geschichte Bearbeiten

Screenshot 20170418-234050.jpg

Aru Akise erhält das Detektiv-Tagebuch

Über seine Vergangenheit gibt es keine Informationen. Deus sagte Aru Akise sei von ihm erschaffen worden um Daten zu sammeln. Nachdem Deus Akise erklärt hatte weshalb er von ihm erschaffen worden sei, sagte er das alle Handlungen von Akise von ihm Kontrolliert wurden. Deus sagte das wenn Akise durch seinen eigenen Willen handeln könne, er ihn als normales Lebewesen auf der Erde leben lassen würde. Jedoch würde er trotzdem noch ein göttliches Wesen sein.

Fähigkeiten und StärkeBearbeiten

Im Survival Game benutzt Akise meist kein Zukunftstagebuch; später wird ihm von der Achten jedoch ein Azubi-Tagebuch verliehen: Das "Detektiv Tagebuch", welches ihm erlaubt, die Einträge aller anderen Tagebuchbesitzer zu lesen und ihm außerdem deren Handeln vorhersagt. Dies macht praktisch alle anderen Tagbücher nutzlos, da er immer weiß, wie es ausgehen wird. Trotz dieses enormen Vorteils, der dieses Tagebuch zum mächtigsten in der gesamten Serie macht, hat auch dieses Tagebuch seine Schwächen. Wenn z.B. jemand die Einträge aus Akises Tagebuch schon vorher lesen würde, wüsste derjenige schon im Voraus, was geschieht und würde einfach anders handeln als im Tagebuch beschrieben, was Akise dazu zwingen würde, die Zukunft selbst zu verändern. Zweitens, wie von Yuno demonstriert wurde, da es die Einträge verschiedener Tagebücher kopiert, ist es auch möglich, das Detektiv-Tagebuch durch Fehlinformationen zu verwirren.

In der Serie verlässt Akise sich zum Großteil auf seinen enormen Intellekt, um Dinge herauszufinden. Als ein Detektiv kann Akise Dinge aus den kleinsten Fetzen Informationen herausfinden. So war er beispielsweise in der Lage, Karyuudo Tsukishima zu verfolgen, als dieser mit seinen Hunden Serienmorde begann. Auch war er - scheinbar ohne jegliche Information - in der Lage, herauszufinden, dass Yukiterus Beobachter Tagebuch immer aus dessen Sicht geschrieben wurde.

Als Detektiv steht er in engem Kontakt zur Polizei, hauptsächlich zu Natsumi Nishijima; was ihm Zugriff auf polizeiliche Informationen ermöglicht.

Akise ist ein Experte im Nahkampf, so konnte er sogar Yuno überwältigen, als diese ihn auf den Boden pinnte und ihm ein Messer an die Kehle hielt. Er wird zwar selten mit einer Waffe gezeigt, hat aber im Kampf eine Vorliebe für Schlagwaffen, wie eine Tonfa oder ein Rohr.

BeziehungenBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Arus Charactersong ist "The Song of a Certain Truth", von Alice Rokugen.
  • Sein Vorname, "Aru", bedeutet "existieren", was ein Hinweis auf Akises wahre Herkunft ist.
  • In Paradox erlaubt Akises Veränderung der Geschichte ihm, ein großes Bündnis zu schaffen, das zum Großteil aus den Tagebuchbesitzern besteht: Keigo Kurusu, Reisuke Houjou, Tsubaki Kasugano, Marco Ikusaba und Ai Mikami, Kamado Ueshita, die von Orin Myashiro repräsentiert wird und Yomotsu Hirasaka. Er trifft nie auf Karyuudo Tsukishima oder John Bacchus, tötet  Takao Hiyama und kämpft gegen Minene Uryu.
  • Im japanischen Dub des Animes ist Akises Stimme tiefer als Yukis. Im englischen Dub ist es umgekehrt.
  • Akise liebt Yukiteru. Er küsste Yukiteru, um Yuno eifersüchtig zu machen und sie dazu zu bringen, ihn anzugreifen. Als Akise mit Deus über seinen Willen sprach, sagte Deus, dies alles sei von ihm geplant gewesen. Als Akise ihm von seiner Liebe für Yukiteru erzählte, meinte Deus auch diese sei Teil des Plans.
  • Akise aus der 3.Welt wird von Deus und Murmur aus der 3. Welt mit "Beobachter" angesprochen.
  • In der 2. Welt war er ein Tagebuch-Azubi, dies wurde er durch den Server der Achten. Sein Tagebuch ist das Detektiv Tagebuch, das einen Vorfall vorhersehen oder die Wahrheit sagen kann.
  • In der 3. Welt hat Tsubaki ein Auge auf ihn geworfen und stalkt ihn sogar heimlich.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki